FAQ

 

Fragen zu Emaileinstellungen:

Wie lauten die Serverinformationen für die E-Mail-Programme?

In den unten stehenden Tabellen sehen Sie die Serverinformationen, die Sie benötigen, wenn Sie Ihr E-Mail-Postfach in einem Mailprogramm einrichten. Detaillierte Anleitungen zum Einrichten Ihres Postfachs in verschiedenen Mailprogrammen erhalten Sie bei den Fragen weiter unten auf dieser Seite.

 

Servernamen

Tragen Sie die folgenden Servernamen ein, wenn Sie Ihre E-Mails über eine unverschlüsselte Verbindung empfangen und senden möchten:

 

 ServerPortVerbindungssicherheit
Posteingangsserver, POP3 pop3.ihre-domain.tld 110 keine
Posteingangsserver, IMAP imap.ihre-domain.tld 143 keine
Postausgangsserver smtp.ihre-domain.tld 25 keine

 

 

Verschlüsselte Verbindung nutzen

Um beim Empfang und Versand Ihrer E-Mails eine SSL-verschlüsselte Verbindung zu nutzen, hinterlegen Sie bitte die folgenden Serverinformationen:

 ServerPortVerbindungssicherheit
Posteingangsserver, POP3 sslin.df.eu 995 SSL oder TLS
Posteingangsserver, IMAP sslin.df.eu 993 SSL oder TLS
Postausgangsserver sslout.df.eu 465 SSL oder TLS

Bitte beachten Sie: Falls Sie STARTTLS nutzen, lautet der Port für den Postausgangsserver 25 statt 465.

 

Benutzername

Benutzername ist Ihre E-Mail-Adresse. Alternativ können Sie den sechsstelligen Usernamen verwenden, der beim Anlegen des Postfachs im Kundenmenü automatisch vom System vergeben wurde.


Serveradressen im Kundenmenü einsehen

Die Namen der Server finden Sie auch im Kundenmenü: Klicken Sie unter "E-Mail-Adressen" neben der jeweiligen E-Mail-Adresse auf "editieren" und auf der darauf folgenden Seite im Abschnitt "... in ein POP3/IMAP-Postfach gelegt werden" auf "Serveradressen anzeigen".

 

 

Fragen zu zon.at - Internet Service
  • Wer oder was ist Zon.at - Internet Service?
    Hinter unseren Angeboten steht der Geschäftsführer Walter Zelzer mit Sitz der Firma in Rannersdorf 88 (Steiermark). 


  • Wie lange gibt es Zon.at - Internet Service bereits?
    Zon.at existiert seit 04/2002. 
     

  1. Wer steckt hinter Zon.at - Internet Service?
    Zon.at - Internet Service wird von Walter Zelzer geführt. Walter Zelzer hat langjährige Erfahrung mit Internetdienstleistungen.  
     

  2. Was sind die Ziele von Zon.at - Internet Service?
    Kennen Sie das Problem auch: Entweder sind Sie bei einem Billighoster ein Kunde von vielen und dürfen sich laufend mit mangelhaften Leistungen und schlechtem Support rumärgern? Oder Sie wollen gute Leistungen und müssen viel zu viel Geld dafür bezahlen?  Hier setzen wir an: Unser Ziel ist es, innovative, stabile und professionelle Angebote zu fairen, günstigen Preisen auf den Markt zu bringen. Besonders wichtig ist uns dabei auch der Kundensupport. 
     

  3. Welche Vorteile habe ich von Zon.at - Internet Service?
    Als unser Kunde profitieren Sie von unseren innovativen Angeboten ebenso wie von unserem guten Support, günstigen Preisen und besonderen Extraleistungen. Wussten Sie z.B., das wir Tarife laufend weiterentwickeln und um neue Leistungen ergänzen? Natürlich auch für bereits bestehende Kunden - was in der Branche keine Selbstverständlichkeit ist. Egal ob unser motiviertes Team, herausragende Features, günstige Preise oder top Leistungen - es gibt viele Gründe, die für uns sprechen. 
     

Fragen zum Kundensupport
  • Ich bin noch kein Kunde und habe Fragen
    Als Neukunde erreichen Sie uns von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der gebührenfreien Rufnummer +43 (0) 664 5554862. Dort werden Ihre Fragen zu den einzelnen Angeboten kompetent beantwortet. Selbstverständlich können Sie uns auch eine Email an support@zon.at senden. 
     

  • Ich bin bereits Kunde und habe technische Fragen
    Die Beantwortung normaler technischer Fragen nehmen wir gerne über unseren regulären Kundenservice (+43 (0) 664 5554862). vor. Eine 0190 Nummer oder dergleichen gibt es nicht. 
     

  1. Ich habe eine Frage an die Buchhaltung
    Unsere Buchhaltung steht Ihnen unter der Emailadresse buchhaltung@zon.at zur Verfügung. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass unsere Buchhaltung nicht telefonisch erreichbar ist. 
     

  2. Was zeichnet Ihren Support aus?
    Bei uns sind Sie immer in guten Händen. Egal ob bei allgemeinen Anfragen, technischen Problemen oder Unklarheiten mit der Abrechnung: Ein motivierter und kompetenter Mitarbeiter kümmert sich immer sofort um Ihr Anliegen - bei uns ist der Kunde eben noch König. Besonders kundenfreundlich ist auch unser Websupport: Sie erhalten direkt nach Eingang Ihrer Anfrage eine Ticket-Nummer zugeteilt und können den Status Ihrer Supportanfrage laufend im Internet abrufen ("tracking").
     

Fragen zur Abrechnung u. Buchhaltung
  • Wie bezahle ich bei zon.at?
    Sie bezahlen bequem und einfach per Abbuchung von Ihrem Konto. Dabei gehen Sie natürlich kein Risiko ein: Vor jeder Lastschrift erhalten Sie eine extra Rechnung und bei fehlerhaften Beträgen können Sie die Buchung binnen 56 Tagen stornieren. In Einzelfällen (Großfirmen, Behörden) ist auch eine Zahlung per Rechnung möglich. 
     

  • Was ist, wenn eine Rechnung mal nicht stimmt?
    Kontaktieren Sie einfach unsere Buchhaltung - die Rechnung wird dann geprüft und ggf. korrigiert. Selbstverständlich können Sie eine evtl. erfolgte Lastschrift auch zurückbuchen, wenn der Fehler bei uns lag. 
     

  1. Kann ich Eure Buchhaltung direkt erreichen?
    Selbstverständlich. Senden Sie einfach eine Email an buchhaltung@zon.at. Wir werden den Vorgang dann so schnell wie möglichprüfen. 
     

  2. Wo finde ich meine Rechnungen?
    Ihre Rechnungen können Sie in Ihrem Kundenmenü unter dem Menüpunkt "Rechnungen" abrufen. Immer, wenn eine neue Rechnung vorliegt, erhalten Sie zudem eine Informationsemail. Aus Datenschutzgründen versenden wir jedoch keine Rechnungen per Email. 
     

  3. Wann werden Rechnungen zur Zahlung fällig?
    Sie erhalten in der Regel am Tag nach Zugang Ihres Vertrags oder Aufgabe Ihrer Echtzeitbestellung eine Rechnung. Anschließend veranlassen wir den Bankeinzug. 
     

  4. Was passiert, wenn eine Lastschrift zurück geht?
    Sie erhalten eine erste Mahnung per Post und haben sieben Tage Zeit, um den offenen Betrag (Rechnungsbetrag zzgl. Bankgebühren zzgl. 15 Euro Bearbeitungsgebühr) auf unser Konto zu überweisen. Sollten Sie Beanstandungen haben, senden Sie sich bitte mit unserer Buchhaltung in Verbindung. Falls nach der gesetzten Frist weder Ihre Zahlung eingegangen ist noch eine Rückmeldung vorliegt, sind wir leider gezwungen, Ihren Account zu sperren und den Vorgang zur weiteren Bearbeitung an unsere Inkasso Firma oder unsere Rechtsanwälte zu übergeben.
     

Fragen zum Thema Datensicherheit
  • Wo stehen Ihre Server?
    Unsere Server befinden sich in Wien, Leoben und in München, welche professionellen Ansprüchen entspricht. So sind eine ideale Anbindung, Klimatisierung, USV, Zugangskontrolle und vieles mehr sichergestellt. 
     

  • Housingcenter: Wo, welche Anbindung, etc.?
    Wir sind über den Level3 Backbone mit derzeit 15 Gbit/s an alle wichtigen Provider und Austauschpunkte angebunden. Selbstverständlich wird die Anbindung von Level3 laufend erweitert. 
     

  1. Kann die Bandbreite aufgerüstet werden?
    Ja, das Level3 Netz wird laufend erweitert. Level3 gehört zu den größten Backboneanbietern weltweit und ist auf starken Wachstum ausgelegt. 
     

  2. Gibt es dafür eine Garantie?
    Ja, wir garantieren jedem Kunden eine stabile, schnelle und professionelle Anbindung. In den letzten Jahren konnten wir zum Beispiel eine Verfügbarkeit von je 99,9% sicherstellen. 
     

  3. Gibt es eine Ausfallsicherung?
    Alle unsere System sind soweit möglich abgesichert. Eine 100%ige Ausfallgarantie kann es aufgrund der Struktur des Internets natürlich nie geben - wir stehen jedoch jedoch für eine optimale Ausfallminimierung und Redundanz unserer Server. 
     

  4. Werden Backups der Daten erstellt?
    Selbstverständlich, wir erstellen tägliche Backups, bei einem Hardwaredefekt oder dergleichen alle Daten eines Servers wieder herstellen zu können. 
     

  5. Stichtwort Support: Was mache ich bei Problemen?
    Erste Anlaufstelle bei Ausfällen ist unsere Infoline: +43 (0) 664 5554862. Dort erhalten Sie immer aktuelle Statusmeldungen und Informationen. Natürlich können Sie sich auch gerne per Email oder Telefon an unseren Support wenden. 
     

  6. Wie behandelt zon.at meine Daten?
    Datenschutz- und sicherheit ist uns besonders wichtig. Daher werden Ihre Daten bei uns streng vertraulich behandelt. Auch wir selbst greifen nur über eine verschlüsselte Verbindung darauf zu. 
     

  7. Werden meine Daten gespeichert?
    Wir erfassen nur die für uns relevanten Daten. Dazu gehören Ihre Stammdaten (Name, Anschrift, Bankverbindung, etc.), für die Nutzung unserer Angebote notwendige Daten (Kundennummer, Logindaten, etc.) und Logfiles. Selbstverständlich werten wir Ihre Daten nicht aus und erstellen auch keine Nutzerprofile oder dergleichen. Sie dienen nur für die Abwicklung der Geschäftsbeziehung oder z.B. im Fall von IP-Nummern und Login-Informationen zu Beweiszwecken. 
     

  8. Was geschieht mit meinen gespeicherten Daten?
    Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und nur genutzt, so weit dies dringend erforderlich ist. In keinem Fall erstellen wir Nutzerprofile oder geben Ihre Daten an Dritte weiter. Datenschutz steht bei uns an erster Stelle. 
     

  9. Was ist, wenn ich kündige?
    Sobald Ihr Vertrag beendet und alle offenen Forderungen beglichen sind, werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis binnen 80 Tagen, in der Regel jedoch sofort, gelöscht.
     

So bestellen Sie, wenn Sie noch kein Kunde sind
  • Wo bestelle ich meine Domain?
    Sie können Ihre Domain wie folgt bestellen: 1. Über das "Domain checken" - Feld auf der Hauptseite 2. Über den Link "Bestellen" bei jedem Tarif 3. Über den Link "Bestellen" in der Navigationsleiste Nachdem geprüft wurde, ob Ihr Domainname noch frei ist, können Sie den Tarif auswählen. Anschließend müssen Sie noch Ihre Daten eintragen und die Bestellung absenden - Ihr Account wird dann sofort erstellt. 
     

  • Wie schnell geht die Bestellung?
    Die Bestellung dauert ca. 3-5 Minuten. 
     

  1. Muss ich irgendwelche Unterlagen zurücksenden?
    Ja. Damit wir die fälligen Beträge von Ihrem Konto abbuchen und Sie für die "Echtzeitregistrierung" frei schalten können, benötigen wir einen schriftlichen Vertrag. Dieser wird direkt nach Aufgabe der Bestellung angezeigt. 
     

  2. Welche Leistungen hat welcher Tarif?
    Die Leistungen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Angeboten. 
     

So bestellen Sie als Auslandskunde
  1. Antworten zu Auslandskunden
    Seit Anfang 2002 bieten wir unsere Dienstleistungen weltweit an. Kunden können dann aus jedem beliebigen Land auf unsere Dienste zurückgreifen und unsere Angebote nutzen. Bitte beachten Sie jedoch die dafür gültigen, besonderen Bedingungen, welche nachfolgend erläutert werden. Bei Fragen steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung. Um unsere qualitativen und preisgünstigen Angebote international anbieten zu können, ist eine kalkulierbare und zuverlässige Zahlungsweise notwendig. Aus diesem Grund ist eine Vorauszahlung der Leistungen für jeweils 12 Monate erforderlich. Wir bitten dafür um Verständnis. Bitte beachten Sie, dass es sich bei allen Verträgen um unbefristete Laufzeitverträge handelt, die eine Kündigung mit Frist von 4 Wochen zum Ende der Laufzeit erfordern. Als Zahlungsweise steht Ihnen die Vorauszahlung auf unser Konto zur Verfügung. Selbstverständlich ist es möglich, ein Guthaben für weitere Bestellungen im Voraus einzuzahlen, um unnötige Gebühren zu vermeiden und Neubestellungen zu beschleunigen. Da wir unsere Leistungen immer in Österreich erbringen, ist es aufgrund steuerrechtlicher Gegebenheiten für ausländliche Kunden nicht möglich, die österreichische Umsatzsteuer abzuziehen. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Informationen nur in deutscher Sprache vorliegen und als Abrechnungswährung ausschließlich "Euro" zur Verfügung steht.
     

Allgemeine Fragen zu AT - Domains
  • Was sind AT-Domains?
    AT-Domains sind die gebräuchlichsten Domainnamen in Österreich, die auf ".at" enden, z.B. zon.at. 
     

  • Was ist bei der Registrierung zu beachten?
    AT-Domains müssen mindestens 3 Zeichen lang sein und dürfen auch nicht mit KFZ-Kennzeichen identisch sein. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Domain nicht markenrechtlich geschützt ist oder ein Dritter Rechter an der Domain hat. 
     

  1. Gehört mir die AT-Domain?
    Domains können nicht käuflich erworben werden sondern nur zur alleinigen Nutzung registriert werden. Das Nutzungsrecht besteht so lange, wie die Domain auf Sie registriert ist. Ein Eigentumsrecht ist damit jedoch nicht verbunden. 
     

  2. Werde ich als Admin-C eingetragen?
    Ja, Sie werden selbstverständlich als "Eigner" (Admin-C) der Domain eingetragen. 
     

  3. Kann ich mit einer AT-Domain zu Ihnen wechseln?
    Ja, dies ist möglich. Gesonderte Gebühren fallen dafür nicht an, sofern nur ein KK - Versuch notwendig ist. Wie Sie AT-Domains per KK zu uns übernehmen können: Einfach ihre AT-Domain bei der Domainabfrage eingeben - und auf "Das ist meine Domain" klicken. 
     

  4. Kann ich mit einer AT-Domain weg wechseln?
    Natürlich, Sie können jederzeit mit einer AT-Domain zu einem anderen Provider wegwechseln. Eine Rückerstattung von Gebühren ist jedoch leider nicht möglich. Bitte beachten Sie, dass wir für einen Weg-Wechsel Ihre Zustimmung per Brief, Post oder Online-Autorisierung benötigen. 
     

  5. Wie lange dauert die Registrierung einer AT-Domain?
    Die Registrierung dauert in der Regel ca. 24 Stunden (ab Aufgabe der Echtzeitbestellung bzw. Erfassung Ihres Vertrages). Dies hängt jedoch in erster Linie von der nic.at als Vergabestelle ab. In Ausnahmefällen können daher auch weniger oder mehr Stunden vergehen, bevor Ihre Domin registriert wurde. Anschließend vergehen noch weitere 24 Stunden, bis die Nameserver der einzelnen Internet Service Provider (ISP) Ihre Domain erfasst haben. 
     

Allgemeine Fragen zu .com, .net, .org - Domains
  • Was sind CNO-Domains?
    CNO steht für "COM", "NET" und "ORG". Im Gegensatz zu AT-Domains, welche auf ".at" enden (z.B. zon.at), enden CNO - Domains auf ".com", ".net" oder ".org" (z.B. meine-domain.com). Im Allgemeinen steht .com für ein kommerzielles Angebot und .org für eine unkommerzielle Organisation. Die Endung .net wird heute oft genutzt, wenn die entsprechende .com - Domain bereits vergeben ist und ist weit verbreitet.. 
     

  • Was ist bei der Registrierung zu beachten?
    CNO-Domains müssen mindestens zwei Zeichen haben. Außerdem sollten Sie keine Namen registrieren, die markenrechtlich geschützt sind, da die Einigung bei Domainstreitigkeiten in den USA über eine Schiedsstelle laufen, die in der Mehrzahl aller Fälle zu Gunsten des älteren Rechteinhabers entscheiden. 
     

  1. Gehört mir die CNO-Domain?
    Domains können nicht käuflich erworben werden sondern nur zur alleinigen Nutzung registriert werden. Das Nutzungsrecht besteht so lange, wie die Domain auf Sie registriert ist. Ein Eigentumsrecht ist damit jedoch nicht verbunden. 
     

  2. Werde ich als Admin-C eingetragen?
    Ja, Sie werden natürlich als Admin-C eingetragen. Aus technischen und administrativen Gründen bleibt jedoch eine spezielle Emailadresse gespeichert. Dies beeinträchtigt Ihr Recht als Eigner jedoch in keiner Weise. 
     

  3. Kann ich mit einer CNO-Domain zu Ihnen wechseln?
    Ja, natürlich. Sie können wie mit einer DE-Domain zu uns wechseln. Bitte beachten Sie jedoch: Die Zustimmung muß der Admin-C erteilen. Dazu sendet unser amerikanischer Partner eine Email an die beim Admin-C-Eintrag gespeicherte Emailadresse. In dieser Email befindet sich ein spezieller Link und ein Passwort. Wird der KK durch Aufruf des Links und Eingabe des Passworts bestätigt, nehmen wir den KK vor. 
     

  4. Kann ich mit einer CNO-Domain weg wechseln?
    Ja, Sie können mit Ihrer Domain jederzeit zu einem anderen Anbieter wechseln. Bitte beachten Sie, dass der Wechsel von Ihrem neuen Provider veranlasst werden muss und zuviel gezahlte Gebühren des laufenden Vertragsjahres nicht zurückerstattet oder gutgeschrieben werden können. Zudem benötigen wir Ihre Zustimmung per Post, Fax oder Online-Autorisierung. 
     

  5. Wie lange dauert die Registrierung einer CNO-Domain?
    CNO-Domain werden in Echtzeit registriert, sofern Sie bereits Kunde bei uns sind und am Echtzeitregistrierungsverfahren teilnehmen. Ansonsten dauert die Registrierung - nach Erfassung Ihres schriftlichen Vertrages - ca. 1 Minute. Anschließend müssen Sie noch mit einer Wartezeit von ca. 24 Stunden rechnen, bevor Ihre Domain in den Nameservern der Internet Provider erfasst wurde.
     

Allgemeine Fragen zu .info-Domains
  • Was sind .info-Domains?
    .info-Domains sind eine von sieben neuen TopLevel Domains, welche von der ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) genehmigt wurden. Bei .info-Domains handelt es sich um "vollwertige" Domainnamen wie z.B. auch .at oder .com. 
     

  • Wer ist für die Vergabe zuständig?
    Die Vergabe der .info-Domains erfolgt durch Afilias. Dabei handelt es sich um einen Verbund mit 18 internationalen Mitgliedern. Auch unser amerikanischer Partner OpenSRS ist Afilias-Mitglied, weshalb wir Ihnen die Registrierung von .info-Domains besonders günstig anbieten können. 
     

  1. Seit wann ist eine Registrierung möglich?
    Infodomains sind seit dem 12. Setember 2001 im Rahmen der Vorregistrierung und seit dem 2. Oktober 2001 regulär verfügbar. 
     

  2. Wer kann .info-Domains registrieren?
    Die Registrierung von .info-Domains ist unbeschränkt möglich. Es gibt keine Limitierungen hinsichtlich der Domainanzahl. Sie können so viele .info-Domains vorbestellen wie Sie möchten. 
     

  3. Wie kann ich .info-Domains bestellen?
    Info-Domains sind als eigenständiger Tarif Kunden verfügbar. Details entnehmen Sie bitte den Angebotsseiten der jeweiligen Tarife.
     

Providerwechsel (KK): So geht es
  1. Was ist ein KK überhaupt?
    KK steht für "Konnektivitäts Koordination" und bedeutet, mit einer bereits registrierten Domain zu einem anderen Provider zu wechseln. Hierzu müssen Sie die Domain bei Ihrem alten Provider kündigen und diesem (in der Regel schriftlich) die Zustimmung zu einem kommenden KK erteilen. Bei CNO/INFO-Domains muß er Transfer zudem durch den Domaininhaber autorisiert werden. Eine genaue Anleitung für den Umzug zu uns finden Sie hier. KK-Aufträge dauern in der Regel ca. 3-7 Werktage, je nach Arbeitsgeschwindigkeit der Vergabestelle und des alten Providers. Erst danch liegt uns eine Rückmeldung vor. Bitte haben Sie daher etwas Geduld. 
     

  2. Wie erfahre ich den aktuellen KK-Status?
    Sobald wir den KK für Ihre Domain veranlaßt haben, können Sie den aktuellen Status per Ticket Support abfragen. Zudem erhalten Sie natürlich eine Email, sobald uns eine Rückmeldung durch den alten Provider vorliegt.
     


Sie haben noch mehr Fragen? Dann rufen Sie uns doch einfach an: INFO-LINE 0664 555 4862.

 
 
 
Kundenmenü Webmail
 
 
 

Zon.at - Homepage - Domain - Email - Alles aus einer Hand! Zon.at - Internet Service - Tel. +43 664 5554862